Region UFR

Am20./21.Mai 2017 fanden die 23.Gesamtfränkischen Theatertage in Salz/Rhön Grabfeld statt.

Ein großes Kompliment an die Organisatoren und besonderer Dank an die Verantwortlichen der Gemeinde Salz rund um Bürgermeister Martin Schmitt.

In einem abwechslungsreichen Wettbewerb präsentierten 12 Theatergruppen ihre Kurzstücke oder Auszüge aus ihren Inszenierungen. Verschiedene Kriterien darunter Textsicherheit, Bewegung auf der Bühne und natürlich die Mundart wurden von der aus Experten und Stammzuschauern bestehenden Jury bewertet.

Unseren Wanderpokal „Theaterpärla“ erspielte  sich die Theatergruppe Rohr. Für 2 Jahre „wohnt“ das „Theaterpärla“ in Mittelfranken. Mit ihrem kurzen Auszug aus  „Gretchen 89 ff“ von Lutz Hübner überzeugten sie Publikum und Jury.

Gut besucht war am Samstag der Rhöner Heimatabend mit Sänger, Musikanten, prominenten Kabarettisten und mehr. Der Mundartgottesdienst am Sonntag und die Autorenlesungen aus den fränkischen Regionen rundeten die überaus gelungene Veranstaltung ab.

Pressebericht